Cluster Nanotechnologie

Der Cluster Nanotechnologie verfolgt den konsequenten Ausbau eines Kompetenznetzwerkes im Bereich Nanotechnologie sowie den effizienten Transfers von FuE-Ergebnissen in die Anwendung. Eine enge Verzahnung der Bereiche Wissenschaft, Industrie, Aus- und Weiterbildung sind hierbei von größter Bedeutung. Die primären Zielgruppen sind Firmen mit Anwendungspotenzial für Nanotechnologien unter besonderer Berücksichtigung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs), Universitäten, Hochschulen und öffentlichen Forschungseinrichtungen.

Die Nanoinitiative Bayern GmbH ist die Trägerorganisation des Clusters Nanotechnologie. Die GmbH hat ihren Sitz auf dem Gelände der Universität Würzburg (Campus Hubland Nord) und managt das Cluster Nanotechnologie. Gesellschafter der GmbH sind die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt und die Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Die beiden Gesellschafter verstehen sich als Repräsentanten der bayerischen Wirtschaft bzw. der bayerischen Hochschul- und Forschungslandschaft.

Zum Leistungsangebot der Nanoinitiative Bayern GmbH gehören:

  • Förderung von Kooperationen zwischen FuE-Einrichtungen und Anwendern  in der Wirtschaft
  • Initiierung, Unterstützung und Koordination von Projekten bis hin zum kompletten Projektmanagement
  • Unterstützung bei Projektanträgen
  • Unterstützung anwendungsorientierter Forschung
  • Internationales Forschungsmarketing
  • Durchführung von Seminaren, Workshops und Messeteilnahmen
  • Wissensbeschaffung und -aufbereitung
  • Förderung nanotechnologischer Inhalte im Schul- und Hochschulunterricht
  • Offene Diskussion von Chancen und Risiken
  • Durchführung kundenspezifischer Innovationsworkshops

www.nanoinitiative-bayern.de

Konferenz

Datum
25. - 26.10.2017


Ort
Karl-Bröger-Zentrum | Karl-Bröger-Straße 9, 90459 Nürnberg


Programm zur Konferenz


Keynote-Speaker
Dr. Georg Willich | Head of Research and Development, Airbus Defence and Space - Space Systems

Prof. Dr. Hubert Jäger | Professur für Systemleichtbau und Mischbauweisen, Technische Universität Dresden


Anmeldung
Hier geht es zur Anmeldung.