Europäisches Zentrum für Dispersionstechnologien EZD

Das Europäische Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) ist ein interdisziplinäres Forschungs- und Technologietransfer-Zentrum, dessen Hauptaugenmerk auf der Herstellung und Charakterisierung von Dispersionen liegt. Um diese Dienstleistungen in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Beratung sowie Analytik für die Industrie anbieten zu können, steht am EZD ein kompetentes Team sowie eine vielfältige Ausstattung in drei modern ausgestatteten Laboren zur Verfügung. Das EZD ist eine Einrichtung des SKZ – Das Kunststoff-Zentrum mit Hauptsitz in Würzburg.

Die Themenschwerpunkte des EZD lassen sich in folgende Bereiche unterteilen:

  • Formulierung: Stabilisierung von Mikro- und Nano-Dispersionen sowie Oberflächenmodifizierung funktioneller Füllstoffe
  • Dispergierverfahren: Prozessoptimierung und effiziente Herstellung von Dispersionen
  • Analytik: Partikelcharakterisierung und Bewertung von Dispersionen mit Hilfe praxistauglicher Methoden

Ein weiterer Schwerpunkt wird auf den Wissenstransfer gelegt. So werden im EZD pro Jahr ca. 5 Seminare rund um das Thema „Dispergieren“ angeboten, bei denen die Theorie und die Praxis verknüpft werden. Neben den Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung, bietet das EZD auf dem Gebiet der Dispersionen folgende Dienstleistungen an:

  • Individuelle Beratung
  • Durchführung von Marktrecherchen
  • Produktentwicklungen
  • Prozessoptimierungen
  • Analytische Dienstleistungen
  • Weiterbildung und Wissenstransfer

www.ezd.eu

Konferenz

Datum
25. - 26.10.2017


Ort
Karl-Bröger-Zentrum | Karl-Bröger-Straße 9, 90459 Nürnberg


Programm zur Konferenz


Keynote-Speaker
Dr. Georg Willich | Head of Research and Development, Airbus Defence and Space - Space Systems

Prof. Dr. Hubert Jäger | Professur für Systemleichtbau und Mischbauweisen, Technische Universität Dresden


Anmeldung
Hier geht es zur Anmeldung.